Info-Bambus





 


 
 

Schwarzer Bambus Fargesia nitida winter Joy.


Herkunft: China

 

Winterhärte: bis -20°C

 

Wuchshöhe: (±) 2,50-3,00 Meter.

 

Nicht wuchernt, diese Sorte bildet keine Ausläufer und ist gut schnittverträglich sodass dieser sich auf jede beliebige Höhe stutzen lässt.

 

Die Sorte: Fargesia nitda winter joy hat anfänglich
grün bemehlte stiele, in der Sonne werden diese dunkelrot bis schwarz.

 

Sie ist aufrecht wachsend,

 

verliert im Winter teils ihr Laub und erstrahlt im Frühjahr mit neues frisches Laub.

 

Verwendung: als Hecke oder Solitärpflanze.

 

Standort: sonnig bis schattig.

Pflege: Fühlen sich am wohlsten in Komposthaltige Erde. Extra düngegaben im Februar/März. Während
der Wachstumsphase (ca.4 Monate) immer feucht halten.





















 
 

 

Schwarzer Bambus Fargesia nitida black pearl.

Herkunft: China

 

Winterhärte: bis -20°C

 

Wuchshöhe: (±) 2,50-3,00 Meter.

 

Nicht wuchernt, diese Sorte bildet keine Ausläufer und ist gut schnittverträglich sodass dieser sich auf jede beliebige Höhe stutzen lässt.

 

 

Die Sorte: Fargesia nitida bildet sehr robinrot bis schwarze Halme, aufrecht wachsend. Verliert im
Winter teils sein Laub, erstrahlt im Frühjahr mit sein neues frisches Laub.

 

Verwendung: als Hecke oder Solitärpflanze.

 

Standort: sonnig bis schattig.

Pflege: Fühlen sich am wohlsten in Komposthaltige Erde. Extra düngegaben im Februar/März. Während
der Wachstumsphase (ca.4 Monate) immer feucht halten.





 
























 
 

 

Roter Bambus Fargesia Jiuzhaigou.

Herkunft: China

Winterhärte: bis -20°C

 

Wuchshöhe: (±) 2,50-3,00 Meter.

 

Nicht wuchernt, diese Sorte bildet keine Ausläufer und ist gut schnittverträglich
sodass dieser sich auf jede beliebige Höhe stutzen lässt.

 

Die Sorte: Fargesia Jiuzhaigou bildet braun bis leuchtend-rote Halme,
ist aufrecht wachsend und verliert im Winter teils sein Laub. Im Frühjahr
erstrahlt dieser mit sein neues frisches Laub.

 

Verwendung: als Hecke oder Solitärpflanze.

 

Standort: sonnig bis schattig.

Pflege: Fühlen sich am wohlsten in Komposthaltige Erde. Extra düngegaben
im Februar/März. Während der Wachstumsphase (ca.4 Monate) immer feucht halten.

 


 






















 
 

 

Bambus Fargesia Robusta Cambell.

Herkunft: China

 

Winterhärte: bis -22°C

 

Wuchshöhe: (±) 3,00 Meter.

 

Nicht wuchernt, diese Sorte bildet keine Ausläufer und ist gut schnittverträglich sodass dieser sich auf jede beliebige Höhe stutzen lässt.

 

Die Sorte: Fargesia Robusta bildet grün/gelbe Halme,
ist aufrecht wachsend. Immergrüne Pflanze.

 

Verwendung: als Hecke oder Solitärpflanze.

 

Standort: sonnig bis schattig.

Pflege: Fühlen sich am wohlsten in Komposthaltige Erde. Extra düngegaben im Februar/März. Während
der Wachstumsphase (ca.4 Monate) immer feucht halten.







 

























 
 

 

 

Bambus Fargesia Jumbo.

Herkunft: China

 

Winterhärte: bis -30°C

 

Wuchshöhe: (±) 3,00 Meter.

 

Nicht wuchernt, diese Sorte bildet keine Ausläufer und ist gut schnittverträglich sodass dieser sich auf jede beliebige Höhe stutzen lässt.

 

Die Sorte: Fargesia Jumbo bildet grün/gelbe Halme,
ist aufrecht wachsend. Immergrüne Pflanze.

 

Verwendung: als Hecke oder Solitärpflanze.

 

Standort: sonnig bis schattig.

Pflege: Fühlen sich am wohlsten in Komposthaltige Erde. Extra düngegaben im Februar/März. Während
der Wachstumsphase (ca.4 Monate) immer feucht halten.








 

























 

 

Bambus Fargesia Rufa.

 

Herkunft: China

 

Winterhärte: bis -24°C

 

Wuchshöhe: (±) 2,00-2,50 Meter.

 

Nicht wuchernt, diese Sorte bildet keine Ausläufer und ist gut schnittverträglich sodass dieser sich auf jede beliebige Höhe stutzen lässt.

 

Die Sorte: überhängendes Blattwerk.

 

Verwendung: als Hecke oder Solitärpflanze.

 

Standort: sonnig bis schattig.

Pflege: Fühlen sich am wohlsten in Komposthaltige Erde. Extra düngegaben im Februar/März. Während
der Wachstumsphase (ca.4 Monate) immer feucht halten.